Lachsforellen-Rochers

Lachsforellen-Rochers: Ein wunderbarer Mundbissen auf Kapern-Crème und ein toller Hingucker! Aus Toastbrösel, Schalotten, Schnittlauch, Zitrone, Ei und dem Lachsforellenfilet werden kleine Kugeln geformt. Anschliessend diese im Salzwasser garen. Aus Kapern und Crème fraîche eine Crème zubereiten. Sehr schön wird es, wenn die Lachsforellen-Rocher mit Kartoffelheu und Sprossen garniert werden. Für das Heu die Kartoffel mit einem Zestenreisser zu feinen Streifchen vorbereiten und im heissen Öl goldgelb ausbacken.

Das Rezept für diese Lachsforellen-Rochers habe ich gefunden bei Living at Home 10/2010 und schon oft servieren dürfen. Es schmeckt hervorragend und ist eine raffinierte Augenweide!

Weitere Ideen mit Lachs gibt es hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.