Gazpacho

Gazpacho ist eine herrliche Erfrischung an warmen Tagen.  Die kalte Gemüsesuppe ist so vielfältig und dabei erst noch schnell gemacht. Für mich muss ein Gazpacho schmackhaft und leicht feurig sein. Ob man Chiliflocken oder frische Peperoncino verwendet, ist jedem selber überlassen. Wichtig sind Knoblauch und gutes Olivenöl. Auch muss es ja nicht immer ein ganzer Teller sein – als Appetizer in einer hübschen Espressotasse mit einem Mozzarella-Spiess ist das Gazapacho ebenfalls sehr geeignet.

Wer mag, kann aus Brotresten auch noch kleine Croûtons braten und diese auf der Gemüsesuppe anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.