Lachs-Canapé

Lachs-Canapés gehören wahrscheinlich zu den beliebtesten Apérohäppchen überhaupt. Ich mag sie sehr gerne, aber mir gefallen die flachgedrückten, quadratischen Lachs-Canapés nicht so gut. Darum steche ich gerne Toastbrötchen aus, mit einem grossen Förmchen, z.B. rund oder sternförmig. Auch Meerrettich mögen nicht alle gleich gerne, deshalb mische ich den Meerrettichschaum gerne mit beispielsweise Orangenzesten. Dies lässt ihn lieblicher und geschmacksintensiver werden. Mit Micro Greens bringt man Würze auf die Häppchen. Den Lachs bestreiche ich manchmal noch mit wenig Honig oder Agavensaft, eine Kombination die ich sehr passend finde. Und, die gerösteten Kerne haften dann auch besser. Sehen doch schön aus, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.